Häufig gestellte Fragen

Fragen und Antworten rund um die Draisinenfahrt

In Rinteln-Süd, Extertalstr. 35 (näheres hier).

Sie können direkt am Draisinenbahnhof parken.

Sie beginnen in der Zeit von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr Ihre Fahrt, Umkehrzeit ist um 14:00 Uhr, egal an welchem Punkt der Srecke Sie sich befinden. Späteste Rückkehrzeit in Rinteln ist um 17:00 Uhr.

Die Elektro-Draisinen fahren wie die Draisinen ohne Akku (siehe oben)

An der Draisine befinden sich vorne zwei Griffe. Sie heben die Draisine zu zweit an und drehen sie über die Hinterräder in die gewünschte Richtung.

Unsere modernen Draisinen mit Aluminium-Rahmen wiegen 90 kg.

2 bis 4 Personen (2 auf den Fahrrädern und 2 auf der Sitzbank).

Grundsätzlich fahren wir bei jedem Wetter. Deshalb ist es wichtig, dass Sie dem Wetter angepasste Kleidung dabei haben.

Nein, wir empfehlen die Mitnahme wettergerechter Kleidung.

Ja, wir haben eine Rollstuhlfahrer-Draisine. Der Rollstuhl wird auf der Drasinenplattform fixiert. Arm-mobile Rollstuhlfahrer können aktiv über eine Handkurbel mitradeln, unterstützt durch die beiden Mitfahrer auf den Fahrrädern.

Babys und Kleinkinder können in mitgebrachten Autositzen auf der Sitzbank gesichert werden. Gurte erhalten Sie vom Draisinenpersonal.

Ab einer Größe von ca. 1,50 m dürfen Kinder in Begleitung einer volljährigen Person selbst in die Pedale treten.

Schulfahrten können ab Klasse 8 unternommen werden, da die Schüler mindestens 14 Jahr alt sein müssen, um ohne einen Erwachsenen mit der Draisine in die Pedalen treten zu dürfen.

Ja, der Hund kann auf der Draisinenplattform mitfahren. Bitte leinen Sie ihn während der Fahrt an.

Bei Buchung von 1-3 Draisinen kann gegen einen Aufpreis auch nur die Rückfahrt gebucht werden. Bitte sprechen Sie uns an!

Bitte pausieren Sie an den dafür vorgesehenen Haltepunkten. Dort können Sie die Draisine von den Schienen nehmen, zur Seite stellen und auch abschließen, wenn Sie einen Spaziergang machen möchten.

Ja, Sie erhalten bei Buchung eine Übersicht über die Rastplätze und Gastronomie an der Strecke.

Bitte einigen Sie sich mit anderen Mitfahrenden über die Geschwindigkeit. Sind Sie der Langsamere, lassen Sie Schnellere an den Aussetzstellen überholen. Sind Sie der Schnellere, bitten Sie den Langsameren freundlich, Sie überholen zu lassen. Nutzen Sie für Überholvorgänge bitte unbedingt nur die Aussetzstellen!

  • Ein Highlight ist das Freibad am Endpunkt in Alverdissen. Für Draisinenfahrer ist der Besuch kostenlos. Freikarten erhalten Sie bei Abfahrt am Draisinenbahnhof.
  • Vom Haltepunkt Fütig aus können Sie eine ca. halbstündige Wanderung (individuell verlängerbar) auf dem "Patensteig" zu den Extertaler Wasserfällen unternehmen.
  • Picknicken im Grünen oder Einkehr in die Gastronomie an der Strecke.
  • Am letzten Sonntag im Monat ab Bösingfeld Fahrt mit der Historischen Eisenbahn möglich.

Sie können den Gutschein telefonisch unter der Nummer 05751-403988 oder per E-Mail an pro-rinteln@rinteln.de bestellen.Für die Zusendung des Gutscheines teilen Sie uns bitte Ihre Anschrift sowie Ihre Kontoverbindung für das Lastschriftverfahren mit. Der Gutschein wird noch am selben Tag abgeschickt.

Von Montag bis Freitag ist es möglich. Für die Wochenenden und Feiertage empfehlen wir eine rechtzeitige vorherige Reservierung.

Mehr zum Thema -